News

Vorschau Guideapp

Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet gegenwärtig an einer neuen Generation Besucherführung. Ab dem Frühjahr 2016 bietet GPT audio ein neu entwickeltes Produkt.  Das System, bestehend aus einer App und einem Contentmanagementsystem (CMS), ist sowohl für Indoor-  als auch für Outdoor-Anwendungen möglich. Die Besonderheit liegt zum einen in der Vielzahl an Auslösemöglichkeiten für die Inhalte. Je nach Bedarf werden die Texte und multimediale Informationen per iBeacon, GPS oder QR-Code wiedergegeben. Insbesondere die barrierefreie Wiedergabe von Inhalten ist bei der Entwicklung berücksichtigt worden. Das Herzstück ist das einfach anzuwendende CMS, womit die Inhalte individuell zusammengestellt und eingepflegt werden können. Die guideApp macht es möglich, auf verschiedene Nutzergruppen und räumliche Situationen zu reagieren. Die Ausstellungsmacher erwartet damit eine neue Generation an Besucherführungssystemen.

BMW Vorstellung

Mit unserem Audioguide von gpt-audio haben wir in diesem Jahr eine besondere Herausforderung gemeistert. Bei der Einführung des neuen 7er BMW in der Internationalen Handelsvertretung in München konnte das Gerät seine Multifunktionalität einmal so richtig unter Beweis stellen. Im Rahmen der Produktpräsentationen für internationales Publikum war einerseits das Abrufen von vorgefertigten mehrsprachigen Inhalten erforderlich. Gleichzeitig  wurde die Funktion des sogenannten Live-Dolmetschings für Gruppenführungen und Konferenzen in Anspruch genommen. Und zum Dritten ermöglichte der Audioguide beim Rundgang durch die BMW-Welt mittels RTA-Übertragung eine lippensynchrone Wiedergabe der Toninhalte von Videoclips, die in die Ausstellung integriert waren. Diese Kombination von mehreren Funktionen und deren parallele Anwendung kann übrigens nur der Audioguide von Sennheiser. Foto: www.bmwblog.com

Sonderausstellung im Hygienemusem Dresden

Vom 11.10.204 bis zum 19.04.2015 ist im Hygienemuseum die Ausstellung "Blicke! Körper! Sensationen!" zu besuchen. Erstmals in einem musealen Zusammenhang ist das historisch anatomische Wachskabinett zu besichtigen, welches um 1900 entstanden ist. Die Wachsfiguren wurden auf Jahrmärkten vorgeführt, zur Gesundheitsaufklärung und zur Unterhaltung verwendet. Das Audioguidesystem guideport unterstützt die Ausstellung.  Es basiert auf einer automatischen Aktivierung. Bei der Annäherung an das Exponat werden die Texte sofort ausgelöst, die Bedienung eines Tastenfeldes ist nicht nötig.
Plakat: Deutsches Hygiene-Museum Dresden