Entwicklung

Ästhetisches Design mit innovativer Technik verbinden – dieser Grundgedanke ist Leit- faden bei der Entwicklung einer jeden Modern Lighting Leuchte. Unser Ziel ist es dabei immer, für das beschriebene und vorgegebene Einsatzgebiet die beste Lösung zu prä- sentieren. Jahrelange Erfahrungen im Umgang mit Licht und die Wünsche der Kunden fließen in der ersten Produktphase in Skizzen und Entwürfe ein. Anhand dieser wird ein CAD-Modell am Computer erstellt. Es folgt ein erster Rohling aus Holz – er vermittelt ein plastisches Abbild des zukünftigen Leuchtkörpers. Die Charakteristika der Leuchte werden sicht- und fühlbar, un- mittelbare Korrekturen sind einfach durchzuführen. In dieser Phase wird der Kunde aktiv eingebunden, denn Modern Lighting versteht sich als verbindender Prozess zwischen Ideen und technischen Vorgaben. In einer regionalen Metallmanufaktur entstehen danach aus hochwertigen Materialien Musterleuchten. Die ausschließliche Verwen- dung von Edelstahl (1.4301) garantiert auch bei starker Beanspruchung der Leuchtkörper höchste Resistenz und Robustheit. Die angefertigten Leuchten werden im nächsten Produktionsschritt mit unterschiedlichen Modulen von Leuchtdioden, so genannten LEDs, ausgestattet.



Die Entscheidung für diese Technologie beruht auf zukunftsweisenden Potentialen von LEDs und der enormen internationalen Marktenwicklung. Bei SDF Production werden ausschließlich energiesparende LED-Module führender Markenhersteller verwendet, da sie sich durch Langlebigkeit und eine hohe Immunität gegen äußere Einflüsse aus- zeichnen. Die garantierte Verfügbarkeit der neuesten Technologie spielt dabei ebenfalls eine entscheidende Rolle. Je nach Kundenwunsch erfolgt nun die Komplettierung mit verschiedenen Modulen. Abstrahlverhalten, Beleuchtungsstärke, Lichtcharakteristika und Farbton sind somit frei von uns konfigurierbar. Bis zur Serienreife durchleben Modern Lighting Produkte noch einen strapaziösen Testmarathon. Temperaturmessun- gen im Dauerbetrieb oder Auswirkungen von Netzschwankungen sind dabei wichtige Kriterien. Abschließend werden die Leuchten in einem externen Lichtlabor gemessen und somit alle Parameter nochmals überprüft und dokumentiert.